3. Bundeskonvent

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - Donnerstag, 5. Mai, 2016 - Sonntag, 8. Mai, 2016
Ganztägig

Veranstaltungsort
Hotel Bergwirtschaft Wilder Mann ****

Kategorien Keine Kategorien


Liebe Consoeurs und Confréres,

Dresdenwie verschiedentlich bereits mitgeteilt, werden wir angelehnt am Erfolg unserer beiden Bundestreffen auf der Burg Hohenzollern in Hechingen und in Chinon, unser drittes Bundeskonvent in Dresden begehen.

Wir waren vor Ort und haben alles bestens organisiert. Wir möchten Euch nunmehr das Programm und die Details mitteilen:

 

Hotel:

Hotel

Bergwirtschaft Wilder Mann ****
Großenhainer Str. 243
01129 Dresden
Fon: 0351-205454 0
Fax: 0351- 205454 15
E-Mail: info@bergwirtschaft-wildermann.de
http://www.beegwirschaft-wildermann.de
DZ: 85 € inkl. Frühstücksbüffet
EZ: 65 € inkl. Frühstücksbüffet

Nicht eingeschlossen sind: öffentliche Steuern, Abgaben oder ev. Kurtaxen

 

An- und Abreise: individuell

Mobilität vor Ort:

Unterhalb des Hotels fährt die Straßenbahn Linie 3 bis „Synagoge“ oder „Pirmaäser Platz“. Dauer etwa 12 Minuten. Einzelfahrt: 2,20 €

Donnerstag, 5. Mai 2016

bis 15:00 Ankunft im Hotel und Einchecken
15:00 Willkommensempfang mit Kaffeetafel im Hotel
16:30 Abfahrt zur Radeberger Brauerei
17:00 Besichtigung Radeberger Brauerei
19:15 Einkehr im Kaiserhof, Radeberg
Abendessen im historischen Kaisersaal
ab 22:00 Rückfahrt ins Hotel (22:00, 22:30, 23:00)

Freitag, 6. Mai 2016

09:00 Abfahrt mit Bussen ab Hotel nach Meißen
10:00 Geführte Besichtigung der staatlichen Porzellanmanufaktur Meißen (2 Std.)
Danach Freizeit zur Erkundung der Innenstadt, Dombesichtigung oder Einkaufen
14:45 Abfahrt mit der Sächsischen Dampfschifffahrt nach Dresden
18:00 Ankunft in Dresden
Individuelle Rückfahrt zum Hotel (s. Mobilität. oder bestellte Taxen stehen bereit oder Verbleib in der Innenstadt)19:00, 19:30, 20:00 Abfahrt jeweils 1 Bus ab Hotel zum Sophienkeller im Taschenbergpalais Sächsischer Gauklerabend und Zunftgelage
22:30, 23:00, 23:30 Abfahrt jeweils Bus zurück zum Hotel

Samstag, 7. Mai 2016

Individuelle Abfahrt vom Hotel zur Semperoper (s. Mobilität)
08:30 Führung durch die Semperoper
Danach Freizeit zur Erkundung der Innenstadt, Frauenkirche oder Einkaufsbummel
16:30 Abfahrt mit Bussen ab Hotel zum Schloss Wackerbarth

Radebeul
17:00 Eintreffen und Führung durch die Manufaktur
17:45 Übergang in den „Alten Weinkeller“ und festliches Kapitel
18:45 Sektempfang auf dem Belvedereplateau (bei schlechtem Wetter im Weinkeller)
19:30 In den oberen Räumen des Schlosses Gala Menu
ab 23:00 Rückfahrt zum Hotel bei vollem Bus.
Letzte Abfahrt: 24:00

Sonntag, 8. Mai 2016

Frühstück im Hotel, Abreise oder länger bleiben.
Freigabe der Zimmer bis 11:00 Uhr

Kleiderordnung: Beim Galaabend (Samstag) bitten wir um festliche Kleidung. Ansonsten sportliche Kleidung.

Stornobedingungen:

bis 8 Wochen vor Termin (06.03.16) kostenlos
bis 2 Wochen vorher (17.04.16) 50 %
bis 1 Woche vorher (24.04.16) 95%
danach voller Betrag

Zahlungsmodus: Bitte zahlen Sie Ihren Betrag auf folgendes Konto:

Ernst Brugger (Konto der Bailliage Brandenburg)
IBAN: DE72 1207 0024 0818 7437
BIC: DEUTDEDB160

Letzter Anmeldetermin: 15.Februar 2016 (das Anmeldeformular finden Sie hier)

Leistungen und Preise:

Donnerstag: Willkommensempfang mit Kaffeetafel, Transfer zur Radeberger Brauerei und zurück, Besichtigung Brauerei, Bierabend im Kaiserhof inkl. Getränke.

Freitag: Transfer nach Meißen, Besichtigung der Glasmanufaktur, Schifffahrt zurück nach Dresden, Transfer ab Hotel zum Sophienkeller und zurück, Gauklerfest und Zunftgelage inkl. Getränke.

Samstag: Besichtigung der Semperoper, Transfer nach Schloss Wackerbarth und zurück, Besichtigung Sektmanufaktur, Gala Menu im Weinkeller einschl. Getränke.

Preis pro Person: 350 €

Nicht enthalten: Spirituosen, Sekte, Champagner, Tabakwaren, persönliche Kosten, An- und Abreise, Übernachtungen

Wir freuen uns gemeinsam mit Euch ein weiteres schönes Bundeskonvent im Sinne von Francois Rabelais zu feiern.

Mit vinösen Grüßen

Gerhard Franzen, FFCSI
Le Grand Maître

Wolfgang Egler
Le Grand Chancelier

Friedwolf Liebold
Le Grand Escriteau

Alain Pecheur
Le Grand Ambassadeur

Heiner Junker
Bailli Berlin-Brandenburg

Gerhard Rembser
Bailli Hofheim

Silvain Weber
Bailli de la Sarre

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in . Lesezeichen auf den Permanentlink.
%d Bloggern gefällt das: